Weihnachtsmarkt

Jetzt ist wieder Weihnachtszeit……….

und alle machen sich bereit. Auch die kleinen und großen Menschen im HEV- Kindergarten bereiteten seit Wochen ihre Teilnahme am Holzwickeder Weihnachtsmarkt vor.

Die Schulanfänger probten ein Theaterstück, das sie am 1. Advent auf der Bühne auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt präsentieren wollten. Die einzelnen Kinder suchten sich ihre Rolle im Theaterstück aus und dann begann die Arbeit. Sprechtexte mussten auswendig gelernt werden, Kostüme anprobiert und noch geändert werden- es gab viel zu tun.

Alle Kinder aus den Kindergartengruppen übten gemeinsam schon ein paar Tage zwei neue Weihnachtslieder, die sie ebenfalls auf der Bühne des Weihnachtsmarktes am 1.Advent präsentieren wollten.

Nicht zu vergessen die Vorbereitungen für den großen HEV- Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Fleißige Helfer bauten Donnerstagabend vor dem Weihnachtsmarkt und Freitagvormittag vor der Eröffnung um 18.00 Uhr den Stand gemeinsam auf.

Als Freitagmittag alle Vorbereitungen abgeschlossen waren- die Kinder nochmals die Lieder mit Gitarrenbegleitung gesungen hatten- die Kostüme verteilt waren- der Weihnachtsmarktstand festlich dekoriert  in schöner

Pracht glänzte, konnte es losgehen.

Leckere Würstchen, köstliche Pommes-Frites, Kinderpunsch, Glühwein und noch einiges mehr wartete auf die vielen Besucher.

Diese ließen nicht lange auf sich warten, bald schon war die erste Bratwurst verputzt und der Glühwein oder Kinderpunsch getrunken.

Viele Besucher des Weihnachtsmarktes halten seit Jahren dem HEV- Stand die Treue und so war eine fröhliche Stimmung unter den schön geschmückten Zelten.

Und dann war es soweit, Sonntag der 1. Advent war da und die Kinder konnten ihr Weihnachtstheaterstück „Der müde Weihnachtsmann“ auf der Bühne zeigen.

In den liebevoll gestalteten Kostümen zeigten die kleinen und großen Leute ihr Können und freuten sich am Applaus der Zuschauer.

Nachdem das Theaterstück der Schulanfänger beendet war, kletterten viele kleine Menschen die Stufen zur Bühne hinauf um die zwei einstudierten Lieder zu singen.

Überwältigt von der großen Zuschauerzahl vor der Bühne hatten einige Kinder spontan den Text vergessen, sie mussten staunen und den Eltern zuwinken.

An den Anblick gewöhnt wurde das zweite Lied aus voller Kehle geschmettert.

Schön war´s.

Für die Kinder gab es nach dem Auftritte eine süße Überraschung.

Derweil ging es am HEV- Weihnachtsmarktstand gewohnt munter weiter und ein riesengroßes Stück Arbeit wartete ja noch auf alle fleißigen Helfer.

Der Stand wurde abgebaut, alles wieder in den HEV- Kindergarten gefahren und am Montag alles wieder aufgeräumt werden,

damit alle Dinge wieder an ihrem Platz sind- für den Weihnachtsmarkt 2019.

Schön war es, hörte man überall!

no replies

Leave your comment