DSCN0404

 

So lautete das Motto des diesjährigen Sommerfestes im HEV – Kindergarten.

Die Entdeckungsreise durch die Natur begann für die Kinder bereits im Eingangsbereich. Durch einen dichten Wald, in dem sich verschiedene Tiere zeigten, Vögel zwitscherten und es ganz wohlig nach Hölzern roch, gelangten unsere großen und kleinen Gäste in die Halle. Dort wurden sie herzlich begrüßt und erhielten ihre Spielmarken.

Das herrliche Wetter lud dazu ein, draußen an den gedeckten Tischen zu sitzen und Kaffee, sowie eine große Auswahl an Kuchen und Torten zu genießen, während für die Kinder auf dem liebevoll hergerichteten Außengelände das Waldabenteuer losging.

Die Kinder räumten verschmutzte Waldstücke auf, fütterten Eichhörnchen mit Nüssen und Vögel mit Würmern, ertasteten die unterschiedlichsten Waldgegenstände und retteten schließlich Schmetterlinge aus einem riesigen Spinnennetz. Mit viel Freude und auch ausgesprochen viel Geduld in den Wartereihen nahmen die Kinder die fünf angebotenen Spiele an, die vergnüglich von einigen Eltern begleitet wurden.

Der Elternbeirat erfrischte Groß und Klein mit einer unzähligen Menge an Wassereis und sorgte mit einer Tombola für Spannung und zahlreiche Gewinne.

Kühle Getränke, eine außerordentlich schmackhafte Bratwurst und viele köstliche Salate, die von Eltern gespendet wurden, rundeten den tollen Nachmittag ab.

Vorne im Eingangsbereich konnte man sich sogar als Erinnerung an den schönen Tag mit KNUD im Wald fotografieren lassen.

Die Stimmung bei all unseren Gästen war ganz wunderbar. Für den Höhepunkt durfte aber natürlich der gemeinsame Abschluß und der ersehnte Besuch von unserem Waldfreund KNUD nicht fehlen.

Um 17.30 Uhr versammelten sich alle noch anwesenden Kinder auf dem Hügel und beeindruckten nicht nur die eigenen Eltern und Verwandten , sondern auch alle anderen Besucher mit einem schwungvollen Waldlied. Währenddessen stieg KNUD ganz allmählich in einem Heißluftballon zu den Kindern hinab. Dort angekommen flüsterte er mit einer Erzieherin und ließ dabei sämliche Kinderaugen erstrahlen. Endlich war er da und er kam auch nicht mit leeren Händen – viele Schätze brachte er mit, die er im Wald sammelte, in einer Schatzkiste im Kindergarten versteckte und die abschließend in kleinen Säckchen an die Kinder verteilt wurden.

Nachdem jedes Kind seinen persönlichen Schatz entgegenahm, traten die ersten Familien mit zufriedenen Gesichtern und glücklichen Kindern den Heimweg an.

Es war ein großartiges Fest, das Dank der tollen Vorbereitung des Teams, der freundlichen Unterstützung der Eltern und nicht zuletzt Dank des traumhaften Sommerfestwetters lange in Erinnerung bleiben wird.

     

 

no replies

Leave your comment