„Vergiss den anderen nicht, drum brennt das kleine Licht“

Pünktlich zum Ehrentag des Sankt Martin durften die selbst gebastelten Laternen der Kinder durch die Straßen von Holzwickede auf und nieder leuchten.

Bei guter Stimmung begleitete uns der Posaunenchor musikalisch durch den Abend.

Anschließend versammelten sich groß und klein um den Sankt Martin in einem Schauspiel zu empfangen. „Da kam daher ein Reitersmann, der hielt sogleich sein Pferd hier an. Er teilt den Mantel und das Brot und half dem Bettler in seiner Not.“

Um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen, konnte man sich dann im Kindergarten bei warmen Kakao einer Brezel, Bratwurst vom Grill und netten Gesprächen, gemütlich machen.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn die Laternen wieder funkeln.

 

no replies

Leave your comment